zurück zur Übersicht

Mehr als Kleben auf der Haut

Vom 20.-21. Februar findet in München das „in-adhesives“ Symposium mit dem Titel „Klebstoffe der Zukunft – Zukunft der Klebstoffe“, statt.

2018_Lourdes Pastor-Perez.jpgZahlreiche Repräsentanten aus Forschung und Industrie stellen während des jährlich stattfindenden Symposiums Innovationen rund um das Thema Klebstoffe und deren Anwendungen vor. Lohmann wird in diesem Jahr von Dr. Lourdes Pastor-Pérez, Forschung und Entwicklung, vertreten. Die Spezialistin für medizinische Anwendungen von Klebstoffen wird in ihrem Vortrag „Kleben: Über die Haut hinaus“ erläutern, dass Klebstoffe auf vielseitige Weise im medizinischen Bereich eingesetzt werden können. In Kombination mit anderen Materialien können sie beispielsweise den Heilungsprozess unterstützen oder den Patientenkomfort steigern. Bei der Entwicklung medizinischer Klebstoffe müssen zahlreiche Fragen beantwortet werden.

Dabei steht im Mittelpunkt, wie die Grenzen, die das Kleben auf der menschlichen Haut setzt, unter Anwendung moderner Klebstoffe überschritten werden können. Lohmann ist ein Pionier unter den Klebeexperten, besonders auch im medizinischen Bereich. Die Bonding Engineers entwickeln spezielle medizinische Klebstoffe, prüfen verschiedenste Materialien für technische Anwendungen, bringen diese in Einklang mit den jahrzehntelangen Erfahrungen beim Kleben auf Haut und entwerfen maßgeschneiderte Lösungen. Dies nennen sie den „Smart Bonding Approach“.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.in-adhesives.com/agenda/program-2018.php

zurück zur Übersicht

letzte Änderung: 27.03.2017