zurück zur Übersicht

Lohmann präsentiert ihr breites Produktportfolio auf der Polyclose

Anlässlich der Polyclose, die vom 17. bis 19. Januar 2017 in Gent, Belgien, stattfindet, präsentiert das Marktsegment Building and Renewables der Firma Lohmann seine breite Angebotspalette und mehrere Neuheiten.

In Halle 1, Stand 1732 zeigen die „Bonding Engineers“ innovative Klebelösungen speziell für die Bauindustrie.

Innovative Baustoffe, moderne Designtrends sowie einfaches Handling – die Bauindustrie steht heute vor vielen Herausforderungen. Um diesen optimal zu begegnen, hat das Marktsegment Building and Renewables viele Produkte in ihrem Portfolio, die auf der Polyclose präsentiert werden. Zum einen sind hier Lohmanns Trockenglasverklebungen (Dry Static Bonding (DSB)) zu nennen. DSB basiert auf einer Isolierglasverklebung, bei der die Glasscheibe mit einem High-End-Klebeband direkt in den Fensterflügel geklebt wird. Die Klebebänder der Reihe DuploCOLL® 56000 ersetzen dabei gleichzeitig die Dichtung, Verstärkungsprofile sind oftmals nicht mehr erforderlich, wodurch schlankere und dadurch optisch ansprechendere  Konstruktionen ermöglicht werden. Durch die dauerhafte und witterungsbeständige Verbindung entsteht eine langlebige und energieeffiziente Fensterkonstruktion.

Neu im Marktsegment Building & Renewables ist das so genannte Dry Static Bonding Wood (DSB Holz). Es bietet die Möglichkeit, Abdichtung und Statische Optimierung der Holzfenster in einem Arbeitsgang zu verbinden. Bei der Entwicklung der neuen Klebelösung kam den Lohmann „Bonding Engineers“ ihre jahrelange Erfahrung mit Herstellern aus der PVC Welt zugute. Der Einsatz der beiden neuen Klebebänder DuploCOLL® 56053 und 56055 (2 bzw. 3,2 mm dick), ermöglicht es, in einem Arbeitsgang Abzudichten, die Profilsteifigkeit zu erhöhen und Beschläge sowie Eckverbindung zu entlasten. Die Verwendung erfolgt auf dem lackierten Holz und kann nach der neuen Richtlinie des ift-Rosenheim VE 08/ 4 geprüft werden.

Die kreativen Fähigkeiten der Lohmann “Bonding Engineers” zeigen sich auf vielfache Weise. Sei es die weltweite Spezifikationsarbeit oder individuelle Lösungsfindung, bis hin zu innovativen, klebenden Konstruktionen oder aber die vor Ort Integration der Klebelösung in den Produktionsprozess des Kunden: Die “Bonding Engineers” liefern nicht nur die ideale Lösung, sondern unterstützen den Kunden während des gesamten Prozesses. Bei Lohmann nennt man diesen ganzheitlichen Ansatz: Smart Bonding Approach.

Alles in allem werden die Experten der Firma Lohmann auf der Polyclose 2018 eine breite Palette an Produkten für die Bauindustrie zeigen und stehen gerne auch für intensivere Gespräche zur Verfügung.

2016_BAU_DSB.jpg

zurück zur Übersicht

letzte Änderung: 27.03.2017